Friedrich-Franz- Palais

In der Großherzoglichen Residenzstadt der mecklenburgischen Herzöge, Bad Doberan, erwartet Sie das  im Stil des Früh-Klassizismus erbaute älteste Hotel an der deutschen Ostseeküste, das Großherzogliche Logierhaus von 1795 , das wiedereröffnete Hotel Friedrich-Franz-Palais mit dem ganzen Charme vergangener Epochen und prächtiger Historie.Gemeinsam mit dem Großherzoglichen Palais (Schloss), dem Salongebäude mit Empire-Festsaal bildet das Hotel im Zentrum von Bad Doberan  gelegen, die Flaniermeile - Am Kamp - mit seinen weißen und roten Pavillons direkt vor der Tür, in unmittelbarer Nähe des mächtigen Doberaner Münsters im ehemaligen Zisterzienserkloster und der zur Ostsee schnaufenden Dampf-Schmalspurbahn "Molli".Hier empfing der Großherzog Friedrich Franz, der das "Baden erfunden hat" im Stadtteil Heiligendamm, der weißen Stadt am Meer mit seinem bekannten Grandhotel seine adeligen Gäste, fuhr des Vormittags zum Bade, dinierte im herrschaftlichen Rahmen und vergnügte sich im Müßiggang und beim Spiel in der Goldbank.Im Jahr 2011 erwartet Sie ein im Frühjahr unter neuer Leitung renoviertes Hotel, das grundlegend überarbeitet wurde in den gastlichen Räumen im Stile des Biedermeiers und vor allem im völlig neuen Schlafkomfort im 5-Sterne-Bereich der de-luxe-Zimmer und Suiten mit neuesten Schlaraffia-Komfort-Betten mit Wohlfühlauflage.Alle Duschbäder wurden überarbeitet und neu ausgestattet, alle Zimmer verfügen über große 81 cm Flachbild-Kabel-TV, neue Betten, neue Wäscheausstattung und teilweise antiquarischem Mobiliar, kostenfreien WLAN-Anschluss, Telefon, Radio und gelegentlich eine schöne Loriot-Sofa-Ecke.Die Restauranträume präsentieren sich im Stile des Biedermeier/Empire mit prächtigen Kronleuchtern und ausgesuchten Antiquitäten und versprechen einen herrschaftlichen Rahmen, der durch das gute Angebot des neuen Küchenteams mit internationalen Gerichten und mecklenburger Spezialitäten sowie maritimen Köstlichkeiten zu einem Genuß wird; wie weiland Lorit alias Vico von Bülow bereits ins Gästebuch schrieb: Gute Küche - gute Suppe.Großzügiges Foyer mit doppelläufigem Treppenhaus, Lounge und Salons mit Chesterfield-Couchen sowie Bar, Sauna, Ruheräumen, 2 Sonnen-Terrassen, Fitness- und Beautyräumen runden Ihren Aufenthalt harmonisch ab. Rezeptionszeiten:Mo. - Fr.: von 07:00 bis 22:00 UhrSa. und So.: von 07:00 bis 22:00 Uhr.